Die 3 wichtigsten Punkte bei der Auswahl Ihrer Haus-Anschluss-Finanzierung

Nur wenn Sie genug Zeit einplanen haben Sie die Chance IHR Sparschwein – statt die Taschen der Bank zu füllen

  • Planen Sie Ihre Haus-Anschluss-Finanzierung rechtzeitig und
  • holen Sie auf jeden Fall Vergleichsangebote ein,
  • der beste Zeitpunkt dafür ist zwei Jahre vor Ablauf
    der Zinsbindung (Stichwort: Fordward-Darlehen)

Mit dem vergleichen von Zins-Konditionen ist es noch nicht getan…

weiter lesen ...

  • Prüfen Sie sorgfältig und überstürzen Sie nichts, insbesondere:
  • Was ist meine Gesamtkostenbelastung einschl. aller Nebenkosten(oft sind im Effektivzins nicht alle Kosten enthalten).
  • Was ist, wenn ich früher aussteigen will oder muss, z.B. wegenKrankheit, Arbeitsplatzwechsel (Verkauf der Immobilie),Scheidung, Arbeitslosigkeit?
  • Gibt es grundsätzlich Sondertilgungsmöglichkeiten, wie flexibelbin ich da?
  • Kann ich ohne Grund einfach früher aus dem Darlehensvertragaussteigen (Stichwort: Vorfälligkeitsentschädigung)
  • Welche Sicherheiten muss ich bieten?

Zukunftsplanung: Was „liegt an“ für die Familie…

Spießbürgerlich eine Strategie erarbeiten:
Stimmen Sie Ihre Haus-Anschluss-Finanzierung und Planung mit Ihren weiteren Lebensphasen ab.

Mein Tipp für Ihre Haus-Anschluss-Finanzierung:
Lassen Sie sich unverbindlich beraten

 

« zurück

nach oben